• Showing 1–9 of 18 results

249.00

Dauer 4 Stunden 

(Die Zeit kannst du ganz nach deinen Wünschen und Bedürfnissen aufteilen.)

+ 2 Wochen Support für alle deine Fragen, damit du dich rundum sicher fühlst.

 

Hier siehst du einen möglichen Ablauf unserer Gespräche:

  1. Gespräch: Ausführliches Kennenlernen mit Anamnesebogen und Ernährungstagebuch. Sobald ich mehr über dich, deine Gesundheit, deine Ernährungsgewohnheiten und Lebenssituation erfahre, werte ich die Daten auf Grundlage von Gewicht, Größe, Alter aus und errechne Nährstoff Zufuhr Empfehlungen für dich und dein Baby.
  2. Gespräch: Wann ist der richtige Zeitpunkt unseren Milchliebhaber zum Krümelmonster werden zu lassen? Wir besprechen, auf welche Nährstoffe du, unter Berücksichtigung mit fördernden und hemmenden Faktoren, besonders Acht geben solltest. Wir besprechen, wie du die Informationen praktisch in deinen Alltag integrieren kannst.
  3. Gespräch: Wir klären Fragen, wie: Wie funktioniert BLW und kann ich meinem Baby Brei und feste Nahrung anbieten? Was mache ich, wenn mein Kind etwas nicht mag? Was muss ich über sinnvolle Supplemente und industrielle pflanzliche Säuglingsmilch wissen? Wie lange sollte ich stillen und warum? Der Alltag mit Baby ist oft stressig, daher sprechen wir auch gerne darüber, wie man das Essen für die Kleinen am besten vorbereitet, aufbewahrt und was du tun kannst, wenn du mal keine Zeit zum Kochen hast.
  4. Gespräch: Wir erarbeiten einen Beikost-Baukastenplan mit allen wichtigen Nährstoffen, sowie Listen mit Lebensmitteln, die jeweils den Bedarf an Eisen, Protein, Omega 3, Energie etc. decken können. Du bekommst eine klare Übersicht, die es dir auch bei wenig Zeit leicht macht, eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung für deinen Schützling zu ermöglichen. Der Plan wird dir auch über die Beikost hinaus ein großer Helfer sein. Gerne können wir auch über Umgang mit Kritik reden, denn innere Ruhe ist ein so wichtiges Thema!

Du erhältst von mir übersichtliche Dokumente, Listen & u.a. den Beikost-Baukastenplan.

 

Wenn du dieses Paket buchst, sparst du 27€ gegenüber den Einzelstunden und gewinnst wertvolles Wissen, um dich und deine Familie kompetent und gesund zu ernähren.

Ich freue mich auf dich und dein Baby!

249.00

Dauer 4 Stunden 

(Die Zeit kannst du ganz nach deinen Wünschen und Bedürfnissen aufteilen.)

+ 2 Wochen Support für alle deine Fragen, damit du dich rundum sicher fühlst.

Du hast dich bewusst dazu entschieden, dich auch in dieser Lebensphase weiterhin pflanzlich zu ernähren und pflanzenbasierte Lebensweise auch in der Schwangerschaft möglich, wenn man auf eine Hand voll spezieller Nährstoffe besonders achtet. Dazu gehören z.B. B12, Calcium, Omega 3, Selen, B2 und wie bei Mischköstlern auch Eisen, Vit. D, Jod und Folat.
Gut gemeinte Ratschläge von Freunden und Verwandten können schnell zu einer nervlichen Belastungsprobe werden, denn die Hormone spielen verrückt und auch wenn man sonst recht souverän mit Kritik oder sozialem Druck umgehen kann, hat mancher in der Schwangerschaft einfach nicht so eine „dicke Haut“. Da ist es hilfreich, sich und seine Umgebung mit Fachwissen beruhigen zu können. Vergiss bei den eventuellen Strapazen nicht, diese ganz besondere Zeit, zusammen mit deinem Partner und deiner Familie zu genießen! Denn Stress tut in der Schwangerschaft nicht gut.

Hier siehst du einen möglichen Ablauf unserer Gespräche:

  1. Gespräch: Ausführliches Kennenlernen mit Anamnesebogen und Ernährungstagebuch. Sobald ich mehr über dich, deine Gesundheit, deine Ernährungsgewohnheiten und Lebenssituation erfahre, werte ich die Daten auf Grundlage von Gewicht, Größe, Alter und Woche der Schwangerschaft aus. Ich informiere dich über Parameter, die beim Arzt getestet werden sollten und warum.
  1. Gespräch: Wir sprechen über potenziell kritische Nährstoffe in der Schwangerschaft unter Einbeziehung deiner Analyse. Ich erkläre dir im Detail, was du schon gut machst und auf was du noch achten solltest. Ich gebe dir wichtige und gleichzeitig unkomplizierte Empfehlungen, wie du das Erlernte praktisch in deinen Alltag integrieren kannst. Ich zeige dir, wie ein gesunder pflanzlicher Ernährungsplan aussieht, welche Nährstoffe besonders zu beachten sind und wie du Nährstoff fördernde Faktoren für dich nutzen kannst.
  1. Gespräch: Klärung deiner Fragen, Empfehlungen zur Nährstoffoptimierung und sinnvolle Supplemente. Wir sprechen über Kritik und was du im Umgang mit Ärzten beachten solltest.
  1. Gespräch: Wir gehen darauf ein, warum stillen für die ersten 6 Monate und auch darüber hinaus so wichtig ist, auf welche Nährstoffe du achten kannst, damit dein Baby beim Stillen mit allem versorgt wird, ob und welche Supplemente für dein Baby wichtig sind. Wir klären mögliche Hindernisse und Lösungen, die eine optimale Versorgung, in der ersten stressigen Zeit mit Baby, erschweren könnten. Gerne können wir auch über die Vor- und Nachteile industriell gefertigter pflanzlicher Säuglingsmilch sprechen.

Du erhältst übersichtliche Dokumente, Checklisten & einen Baukasten für einen nährstoffreichen und abwechslungsvollen Alltag, damit keine Fragen mehr offen bleiben.

 

Wenn du dieses Paket buchst, sparst du 27€ gegenüber den Einzelstunden und gewinnst wertvolles Wissen, um dich und deine Familie kompetent und gesund zu ernähren.

Ich freue mich auf dich!

 

New
45.00

Baby Led Weaning: aktuell & nachhaltig- Uniklinik Düsseldorf – Koch-Workshop

06. Juni 2024; 09.30 – 13.00 Uhr
BLW oder Fingerfood im Beikostalter ist ein großes und viel diskutiertes Thema. Wir wollen uns anschauen, ob und wann es sich lohnt ein Baby an feste Nahrung zu gewöhnen, welche Studien es zum Thema gibt und wie das eigentlich funktionieren soll, wo der offizielle Breifahrplan doch so feste Vorgaben und Mengenverhältnisse hat?

Diese und viele andere Fragen beantworten wir im unseren kleinen praktisch orientierten Koch-Workshop. Dieser Kurs findet vor Ort am angegebenen Ort statt.

 

Wir besprechen:

  • die wichtigsten Unterschiede zwischen Brei und BLW
  • die richtige Konsistenz
  • Reifezeichen für BLW
  • Mengenangaben und Angebot
  • Ziele der Beikost
  • Wichtige Supplemente- je nach Ernährungsform (Mischkost, vegetarisch, vegan)
  • do’s & dont’s
  • Vorsichtsmaßnahmen BLW
  • ob Babies genau 200g essen müssen, um satt zu sein
  • und warum es so wichtig ist auf ihre Instinkte zu vertrauen.

Baby Menü:

Wir kochen je nach Saison verschiedene pflanzliche Gerichte wie Pestos, gesunde Pfannekuchen, Nudelsoßen, gedünstetes Gemüse, Babykekse etc. welches die Kleinen gleich probieren können.

Es gibt praktische Tipps für den Alltag, eine kleine Rezepte Sammlung und einen Baukasten, der dir dabei hilft, den Kleinen ein abwechslungsreiches Angebot zu bieten, ohne dich dabei zu überfordern. Denn schließlich sollst du neben dem Kochen auch noch das Leben mit deinem Kind genießen können 😊

Lerne wie du dein Kind gesund & nachhaltig ernährst, alltagstauglich und mit einer großen Portion Sicherheit im Gepäck.

 

Der Kurs ist für Eltern von Kindern im ganzen 1. Lebensjahr geeignet. Weitere Infos findest du im pdf.

Dein Baby darfst du gerne mitbringen, wenn du dich lieber voll und ganz auf den Kurs konzentrieren möchtest und eine Betreuung hast, bringe gerne ein paar Tupperdosen mit.

Hast du noch Fragen oder weißt nicht, ob all deine Anliegen im Kurs geklärt werden? Dann melde dich einfach unverbindlich per email:  Christina.Calderon@vegan-research.com

45.00

Baby Led Weaning: aktuell & nachhaltig- Uniklinik Düsseldorf – Koch-Workshop

23. September 2024; 09.30 – 13.00 Uhr
BLW oder Fingerfood im Beikostalter ist ein großes und viel diskutiertes Thema. Wir wollen uns anschauen, ob und wann es sich lohnt ein Baby an feste Nahrung zu gewöhnen, welche Studien es zum Thema gibt und wie das eigentlich funktionieren soll, wo der offizielle Breifahrplan doch so feste Vorgaben und Mengenverhältnisse hat?

Diese und viele andere Fragen beantworten wir im unseren kleinen praktisch orientierten Koch-Workshop. Dieser Kurs findet vor Ort am angegebenen Ort statt.

 

Wir besprechen:

  • die wichtigsten Unterschiede zwischen Brei und BLW
  • die richtige Konsistenz
  • Reifezeichen für BLW
  • Mengenangaben und Angebot
  • Ziele der Beikost
  • Wichtige Supplemente- je nach Ernährungsform (Mischkost, vegetarisch, vegan)
  • do’s & dont’s
  • Vorsichtsmaßnahmen BLW
  • ob Babies genau 200g essen müssen, um satt zu sein
  • und warum es so wichtig ist auf ihre Instinkte zu vertrauen.

Baby Menü:

Wir kochen je nach Saison verschiedene pflanzliche Gerichte wie Pestos, gesunde Pfannekuchen, Nudelsoßen, gedünstetes Gemüse, Babykekse etc. welches die Kleinen gleich probieren können.

Es gibt praktische Tipps für den Alltag, eine kleine Rezepte Sammlung und einen Baukasten, der dir dabei hilft, den Kleinen ein abwechslungsreiches Angebot zu bieten, ohne dich dabei zu überfordern. Denn schließlich sollst du neben dem Kochen auch noch das Leben mit deinem Kind genießen können 😊

Lerne wie du dein Kind gesund & nachhaltig ernährst, alltagstauglich und mit einer großen Portion Sicherheit im Gepäck.

 

Der Kurs ist für Eltern von Kindern im ganzen 1. Lebensjahr geeignet. Weitere Infos findest du im pdf.

Dein Baby darfst du gerne mitbringen, wenn du dich lieber voll und ganz auf den Kurs konzentrieren möchtest und eine Betreuung hast, bringe gerne ein paar Tupperdosen mit.

Hast du noch Fragen oder weißt nicht, ob all deine Anliegen im Kurs geklärt werden? Dann melde dich einfach unverbindlich per email:  Christina.Calderon@vegan-research.com

55.00

Hebammen Fachfortbildung – Beratungskompetenz für vegane Schwangerschaft, Stillzeit & Beikost

23 April 2024; 10.00 – 14.00 Uhr

Immer mehr Menschen ernähren sich vegan, somit auch wächst auch die Zahl an betreuten Frauen und Familien, die sich vegan ernähren und Unterstützung benötigen.
Die Fortbildung informiert über wichtige Grundlagen veganer Ernährung, um Familien auf Augenhöhe über Vor- und Nachteile beraten zu können und bedarfsorientierte Hilfestellung zu leisten.

Sie erhalten Checklisten, ein ausführliches Handout, praktische Dokumente zu Blutwerten, sinnvollen Supplementen uvm, damit sie vegane Eltern kompetent unterstützen können. Die interaktive Fortbildung richtet sich an angehende oder praktizierende Hebammen und ist nach §7 HebBO (Deutschland) mit 5,3 Fortbildungsstunden vom Gesundheitsamt anerkannt und nach dem ÖHG lt.§37 (Österreich) mit 12  Fortbildungspunkten bepunktet.

Wichtige Inhalte

  • Vor- und Nachteile der veganen Ernährung in sensiblen Lebensphasen

  • Wichtige Blutmarker zur Kontrolle

  • Angepasste vegane Ernährungspyramide

  • Wichtige Supplemente für Baby und Mutter

  • Positionen deutschsprachiger und globaler Fachgesellschaften + “Verhaltensregeln” laut DGE und FKE

  • Potenziell kritische Nährstoffe nach aktuellen Studien

  • Wissenswertes über vegane Säuglingsmilch

Es gibt genug Zeit für Austausch und Fragen, ein ausführliches Handout, eine Urkunde und viele praktische Dokumente zur Weitergabe an interessierte Schwangere / Eltern / Ärzte.

Ich freue mich über Fragen oder Anregungen.

 

Außerdem kann der Kurs auch direkt von Hebammenzentralen, Landesverbänden und Praxen als Online – oder Präsenz Veranstaltung gebucht werden und individuell angepasst werden. Dazu schreiben sie mir gerne eine Nachricht an christina.calderon@vegan-research.com

 

Sollte der Kurs ausgebucht sein oder das Datum nicht passen, melden sie sich gerne kurz bei mir, es finden+ immer mal wieder Kurse bei externen Anbietern statt, in denen noch ein Platz frei sein kann.

 

55.00

Hebammen Fachfortbildung – Beratungskompetenz für vegane Schwangerschaft, Stillzeit & Beikost

27 August 2024; 10.00 – 14.00 Uhr

Immer mehr Menschen ernähren sich vegan, somit auch wächst auch die Zahl an betreuten Frauen und Familien, die sich vegan ernähren und Unterstützung benötigen.
Die Fortbildung informiert über wichtige Grundlagen veganer Ernährung, um Familien auf Augenhöhe über Vor- und Nachteile beraten zu können und bedarfsorientierte Hilfestellung zu leisten.

Sie erhalten Checklisten, ein ausführliches Handout, praktische Dokumente zu Blutwerten, sinnvollen Supplementen uvm, damit sie vegane Eltern kompetent unterstützen können. Die interaktive Fortbildung richtet sich an angehende oder praktizierende Hebammen und ist nach §7 HebBO (Deutschland) mit 5,3 Fortbildungsstunden vom Gesundheitsamt anerkannt und nach dem ÖHG lt.§37 (Österreich) mit 12  Fortbildungspunkten bepunktet.

Wichtige Inhalte

  • Vor- und Nachteile der veganen Ernährung in sensiblen Lebensphasen

  • Wichtige Blutmarker zur Kontrolle

  • Angepasste vegane Ernährungspyramide

  • Wichtige Supplemente für Baby und Mutter

  • Positionen deutschsprachiger und globaler Fachgesellschaften + “Verhaltensregeln” laut DGE und FKE

  • Potenziell kritische Nährstoffe nach aktuellen Studien

  • Wissenswertes über vegane Säuglingsmilch

Es gibt genug Zeit für Austausch und Fragen, ein ausführliches Handout, eine Urkunde und viele praktische Dokumente zur Weitergabe an interessierte Schwangere / Eltern / Ärzte.

Ich freue mich über Fragen oder Anregungen.

 

Außerdem kann der Kurs auch direkt von Hebammenzentralen, Landesverbänden und Praxen als Online – oder Präsenz Veranstaltung gebucht werden und individuell angepasst werden. Dazu schreiben sie mir gerne eine Nachricht an christina.calderon@vegan-research.com

 

Sollte der Kurs ausgebucht sein oder das Datum nicht passen, melden sie sich gerne kurz bei mir, es finden+ immer mal wieder Kurse bei externen Anbietern statt, in denen noch ein Platz frei sein kann.

 

55.00

Hebammen Fortbildung – Vegane Schwangerschaft, Stillzeit & Beikost

09 Januar 2024; 10.00 – 14.00 Uhr

Immer mehr Menschen ernähren sich vegan, somit auch wächst auch die Zahl an betreuten Frauen und Familien, die sich vegan ernähren und Unterstützung benötigen.
Die Fortbildung informiert über wichtige Grundlagen veganer Ernährung, um Familien auf Augenhöhe über Vor- und Nachteile beraten zu können und bedarfsorientierte Hilfestellung zu leisten.

Sie erhalten Checklisten, ein ausführliches Handout, praktische Dokumente zu Blutwerten, sinnvollen Supplementen uvm, damit sie vegane Eltern kompetent unterstützen können. Die interaktive Fortbildung richtet sich an angehende oder praktizierende Hebammen und ist nach §7 HebBO (Deutschland) mit 5,3 Fortbildungsstunden vom Gesundheitsamt anerkannt und nach dem ÖHG lt.§37 (Österreich) mit 12  Fortbildungspunkten bepunktet.

Wichtige Inhalte

  • Vor- und Nachteile der veganen Ernährung in sensiblen Lebensphasen

  • Wichtige Blutmarker zur Kontrolle

  • Angepasste vegane Ernährungspyramide

  • Wichtige Supplemente für Baby und Mutter

  • Positionen deutschsprachiger und globaler Fachgesellschaften + “Verhaltensregeln” laut DGE und FKE

  • Potenziell kritische Nährstoffe nach aktuellen Studien

  • Wissenswertes über vegane Säuglingsmilch

Es gibt genug Zeit für Austausch und Fragen, ein ausführliches Handout, eine Urkunde und viele praktische Dokumente zur Weitergabe an interessierte Schwangere / Eltern / Ärzte.

Ich freue mich über Fragen oder Anregungen.

 

Außerdem kann der Kurs auch direkt von Hebammenzentralen, Landesverbänden und Praxen als Online – oder Präsenz Veranstaltung gebucht werden und individuell angepasst werden. Dazu schreiben sie mir gerne eine Nachricht an christina.calderon@vegan-research.com

 

Sollte der Kurs ausgebucht sein oder das Datum nicht passen, melden sie sich gerne kurz bei mir, es finden+ immer mal wieder Kurse bei externen Anbietern statt, in denen noch ein Platz frei sein kann.

 

55.00

Hebammen Fortbildung – Vegane Schwangerschaft, Stillzeit & Beikost

05 Juni 2023; 10.00 – 14.00 Uhr

Die interaktive Fortbildung richtet sich an angehende oder praktizierende Hebammen und ist nach §7 HebBO mit 5,3 Fortbildungsstunden vom Gesundheitsamt anerkannt.

Wichtige Inhalte

  • Vor- und Nachteile der veganen Ernährung in sensiblen Lebensphasen

  • Wichtige Blutmarker zur Kontrolle

  • Angepasste vegane Ernährungspyramide

  • Wichtige Supplemente für Baby und Mutter

  • Positionen deutschsprachiger und globaler Fachgesellschaften + “Verhaltensregeln” laut DGE und FKE

  • Potenziell kritische Nährstoffe nach aktuellen Studien

  • Wissenswertes über vegane Säuglingsmilch

Es gibt genug Zeit für Austausch und Fragen, ein ausführliches Handout, eine Urkunde und viele praktische Dokumente zur Weitergabe an interessierte Schwangere / Eltern / Ärzte.

Ich freue mich über Fragen oder Anregungen.

 

Außerdem kann der Kurs auch direkt von Hebammenzentralen, Landesverbänden und Praxen als Online – oder Präsenz Veranstaltung gebucht werden und individuell angepasst werden. Dazu schreiben sie mir gerne eine Nachricht an christina.calderon@vegan-research.com

 

Sollte der Kurs ausgebucht sein oder das Datum nicht passen, melden sie sich gerne kurz bei mir, es finden+ immer mal wieder Kurse bei externen Anbietern statt, in denen noch ein Platz frei sein kann.

 

55.00

Hebammen Fachfortbildung – Beratungskompetenz für vegane Schwangerschaft, Stillzeit & Beikost

07 November 2023; 10.00 – 14.00 Uhr

Immer mehr Menschen ernähren sich vegan, somit auch wächst auch die Zahl an betreuten Frauen und Familien, die sich vegan ernähren und Unterstützung benötigen.
Die Fortbildung informiert über wichtige Grundlagen veganer Ernährung, um Familien auf Augenhöhe über Vor- und Nachteile beraten zu können und bedarfsorientierte Hilfestellung zu leisten.

Sie erhalten Checklisten, ein ausführliches Handout, praktische Dokumente zu Blutwerten, sinnvollen Supplementen uvm, damit sie vegane Eltern kompetent unterstützen können. Die interaktive Fortbildung richtet sich an angehende oder praktizierende Hebammen und ist nach §7 HebBO mit 5,3 Fortbildungsstunden vom Gesundheitsamt anerkannt.

Wichtige Inhalte

  • Vor- und Nachteile der veganen Ernährung in sensiblen Lebensphasen

  • Wichtige Blutmarker zur Kontrolle

  • Angepasste vegane Ernährungspyramide

  • Wichtige Supplemente für Baby und Mutter

  • Positionen deutschsprachiger und globaler Fachgesellschaften + “Verhaltensregeln” laut DGE und FKE

  • Potenziell kritische Nährstoffe nach aktuellen Studien

  • Wissenswertes über vegane Säuglingsmilch

Es gibt genug Zeit für Austausch und Fragen, ein ausführliches Handout, eine Urkunde und viele praktische Dokumente zur Weitergabe an interessierte Schwangere / Eltern / Ärzte.

Ich freue mich über Fragen oder Anregungen.

 

Außerdem kann der Kurs auch direkt von Hebammenzentralen, Landesverbänden und Praxen als Online – oder Präsenz Veranstaltung gebucht werden und individuell angepasst werden. Dazu schreiben sie mir gerne eine Nachricht an christina.calderon@vegan-research.com

 

Sollte der Kurs ausgebucht sein oder das Datum nicht passen, melden sie sich gerne kurz bei mir, es finden+ immer mal wieder Kurse bei externen Anbietern statt, in denen noch ein Platz frei sein kann.

 

1 2
×

Hi, ich bin Christina!
Ich freue mich auf deine Nachricht und melde mich schnellstmöglich zurück.

× Chat